Auszug aus unseren Referenzen


 
FirmaAbsteigend sortierenLösungLogo
application engine
Logo
Individual-Lösung
Logo
cms, application engine
Logo
Internet, Intranet, cms, application engine
Logo

Fördercockpit - Wirtschaftsagentur und ZIT

Das WWFF/ZIT Fördercockpit ermöglicht FörderwerberInnen, Förderanträge sowohl beim WWFF als auch seines Tochterunternehmens ZIT Zentrum für Innovation und Technologie online einzureichen.

Die Realisierung des Projektes erfolgte gemeinsam mit ratio strategy & innovation consulting GmbH.

Links zum Fördercockpit befinden sich auf den Websites von WWFF und ZIT. Das Erscheinungsbild des Fördercockpits hängt davon ab, von welcher Website der Benutzer kommt.

Nach einer kurzen Registrierung (Login) muss der/die Förderwerber/in nur einmal seine Stammdaten (Firmendaten, Bilanzdaten,…) eingeben und kann dann sofort beliebig viele WWFF- und/oder ZIT-Anträge einreichen.

Zu jedem Förderantrag gibt es einleitend Informationen. Infoboxen und umfangreiche Hilfetexte bei den Feldern bieten umfassenden Support.

Die übersichtliche, kompakte Darstellung der oft sehr umfangreichen Förderungen resultiert aus der Gliederung in Haupt- und Subkarteireiter. Generiert wurden die Formulare in der k-ontext® Formular Engine, WYSIWYG ermöglicht das rasche und effiziente Gestalten aller Formulare.

Spezielle Formular-Bereiche werden nur in Abhängigkeit von getätigten Eingaben angezeigt, d.h. der/die Antragsteller/in sieht nur die für ihn/sie relevanten Felder (z.B. Feld ‚Geburtsdatum’ wird nur angezeigt, wenn bei Gesellschaftsform ‚Einzelunternehmer’ ausgewählt wurde). Dadurch wird die Kompaktheit und Benutzerfreundlichkeit der Formulare erhöht.

Im personalisierten Fördercockpit bieten Listen Einsicht in verfügbare Förderungen und deren Laufzeit, angezeigt werden auch Anträge in Arbeit mit Bearbeitungsdatum. Die Bearbeitung einer Förderung kann so zu einem späteren Zeitpunkt wieder aufgenommen werden. Der/die Benutzer/in hat jederzeit die Möglichkeit, den Antrag in einer optimierten Druckansicht zu speichern oder zu drucken.

Automatische Berechnungen, z.B. Aufsummieren einer beliebigen Anzahl an Kostenpositionen, die vom/von der Förderwerber/in je nach Bedarf angelegt werden, erleichtern dem/der Antragsteller/in und dem/der Sachbearbeiter/in das Ausfüllen bzw. die Bearbeitung.

Bewährte Standardverschlüsselungstechniken (SSL) gewährleisten die sichere Übertragung der Daten. Sowohl WWFF als auch ZIT verwenden dabei ein eigenes Zertifikat.

Über eine XML-Schnittstelle werden die Förderanträge automatisch in die bestehende Förderdatenbank übertragen. Weiters besteht für die SachbearbeiterInnen die Möglichkeit, die abgesendeten Anträge in der k-ontext® Applikation zu bearbeiten und neue Förderanträge über die Applikation freizugeben.

Die SachbearbeiterInnen von WWFF und ZIT sind in der Lage, die Formulare ohne Programmierung mit Hilfe der k-ontext® Formularengine zu warten (Verschieben von Elementen mit drag & drop, Ändern von Feldbezeichnungen, Einfügen neuer Felder…).

 
 
 
 
Internet, cms, newsletter
Logo
cms, application engine, shop
Logo
Internet, newsletter
Logo


© 2018 KEY SOLUTIONS  
Branchenlösungen Shop Newsletter CRM CMS application server application engine developer mobile